Vorheriger Vorschlag

Benrath S

1. Wird es von dem neuen Bahnsteig auch eine Verbindung zum Tunnel zur Paulsmühlenstr. (Berufskolleg) geben?

weiterlesen
Frage

Bahnsteig-Anschluss

Es ergeben sich mehrere Fragen:
- Es verbleiben also 2 Mittelbahnsteige im Bahnhof. Werden diese beide in Richtung Paulsmühle verknüpft ?
- Wieviele Gleiskörper werden insgesamt durch den Bahnhof geführt und wie wird deren Lage sein ?
- Was passiert mit den nicht mehr genutzten Industrie-Gleisen ?
- Was geschieht mit der Fußgänger-Unterführung Pauli-Tunnel ? Wird diese verbreitert ?
- Ist hier angedacht, ggf. eine Busspur einzurichten, um die Paulsmühle direkt mit dem Bahnhof zu verbinden ?

Kommentare

Moderationskommentar

Hallo MikeyM,

vielen Dank für Ihre Fragen. Hier die Antworten zu Ihren Fragen:

- Es verbleiben also 2 Mittelbahnsteige im Bahnhof. Werden diese beide in Richtung Paulsmühle verknüpft ?
Eine zweite Erschließung des neuen RRX-Bahnsteiges an die Personenunterführung Paulsmühlenstraße ist technisch möglich. Hierzu finden aktuell Abstimmungen zwischen der DB und der Landeshauptstadt Düsseldorf statt.
Der S-Bahn-Bahnsteig sowie die S-Bahn-Gleise bleiben im Bestand erhalten. Hier ist eine zweite Erschließung an die Personenunterführung Paulsmühlenstraße technisch nur mit einem sehr hohen Aufwand und einem zusätzlichen Eingriff in die S-Bahn verbunden. Daher ist aktuell vom diesem Bahnsteig aus keine Erschließung an die Paulsmühlenstraße geplant.

- Wieviele Gleiskörper werden insgesamt durch den Bahnhof geführt und wie wird deren Lage sein ?
Nach Umsetzung des RRX werden vom Empfangsgebäude auf der Westseite aus gesehen folgende Gleise vorhanden sein:
Gleis 1 Strecke 2670 S-Bahn Richtung Köln (bleibt im Bestand erhalten)
Gleis 2 Strecke 2670 S-Bahn Richtung Düsseldorf Hbf (bleibt im Bestand erhalten)
Gleis 3 Strecke 2650 Fernbahn Richtung Köln (wird im Rahmen des RRX umgebaut)
Gleis 4 Strecke 2430 RRX Richtung Köln (wird im Rahmen des RRX neu errichtet)
Gleis 5 Strecke 2430 RRX Richtung Düsseldorf Hbf (wird im Rahmen des RRX neu errichtet)
Gleis 6 Strecke 2650 Fernbahn Richtung Düsseldorf Hbf (wird im Rahmen des RRX umgebaut)

- Was passiert mit den nicht mehr genutzten Industrie-Gleisen ?
Das heute noch im Bestand vorhandene Gütergleis (Tiefgleis) auf der Ostseite wird nicht mehr benötigt und wurde bereits in Teilen zurückgebaut. Der Bereich wird zukünftig für die Erweiterung des RRX genutzt.

- Was geschieht mit der Fußgänger-Unterführung Pauli-Tunnel ? Wird diese verbreitert ?
Die Eisenbahnüberführung Paulsmühlenstraße muss im Rahmen des RRX abgebrochen und neu errichtet werden. Eine Verbreiterung der Personenunterführung Paulsmühlenstraße ist technisch möglich. Bezüglich der Details der Neugestaltung finden aktuell Abstimmungen zwischen der DB und der Landeshauptstadt Düsseldorf statt.

- Ist hier angedacht, ggf. eine Busspur einzurichten, um die Paulsmühle direkt mit dem Bahnhof zu verbinden?
Die Planung des Busverkehrs und der dafür nötigen Infrastruktur obliegt der Landeshauptstadt Düsseldorf. Wir werden Ihre Frage an die zuständige Verwaltungsabteilung weiterleiten.

Herzliche Grüße,
Ihr Team vom Bahnprojekt Rhein-Ruhr-Express