Vorheriger Vorschlag

Schallschutz zur Buchenstr. / Gymnasium hin

Wie sieht es denn mit dem Schallschutz zur Buchenstr. und dem Freien Christlichen Gymnasium bzw. Castello hin ???
Schon zum heutigen Zeitpunkt ist die Lärmbelästigung nicht gerade unerheblich.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Masterplan für RRX-Bahnhof Benrath ? !

Im März 2017 unterzeichneten Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und DB-Vorstandsmitglied Ronald Pofalla eine Rahmenvereinbarung zum „Masterplan Areal Düsseldorf Hbf“ .

weiterlesen
Frage

Schallschutz im Bereich neben der B8

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Anwohner zwischen Südallee und Hildener Straße mache ich mir Sorgen, dass eine Schallschutzwand zwischen Bahndamm und B8 dafür sorgen wird, dass der bereits jetzt im Vergleich zum Eisenbahnlärm viel größere Straßenlärm der B8 von einer Schallschutzwand reflektiert und so in meiner Wahrnehmung verdoppelt wird.

Könnten Sie bitte prüfen, Schallschutzwände zwischen B8 und Schienen zu vermeiden?

Danke und Viele Grüße

Jens Kärstens

Kommentare

Hallo Herr Kärstens,

vielen Dank für Ihren Beitrag. In solchen Situationen auf Schallschutz zu verzichten, wäre im Sinne der Anwohner keine sinnvolle Lösung. Vielmehr werden die Schallschutzwände in diesen Bereichen beidseitig hoch schallabsorbierend ausgeführt, um die von Ihnen beschriebenen Reflexionen zu vermeiden.

Herzliche Grüße,
Annika Adolf (Moderation)